Kausalkörper – die Geheimnisse des Egos

Kausalkörper – die Geheimnisse des Egos

Jenseits der physischen Welt, jenseits unserer Gefühle und Gedanken gibt es noch weitere Dimensionen, die wir mit unserem Bewusstsein erforschen können.

Die Ebene des Kausalkörpers ist dabei eine Region in uns und in der kosmischen Hierarchie, in der die abstrakten Vorstellungen sich ausdrücken. Eine Dimension also, die über die normalen Bedingungen von Raum und Zeit hinausgeht.

Wir erreichen diese Dimension mit der Abstraktion, jenem psychischen Prozess, bei dem die Kräfte unseres Bewusstseins von den unteren Ebenen zurückgezogen werden. Dieser Zustand wird z.B. bei der Meditation angestrebt, um das Bewusstsein in die Region zu führen, in dem das „Höhere Selbst“ seinen Sitz hat. Hier können wir erfahren, wer wir wirklich sind

Auf der Ebene des Kausalkörpers sind auch all jene Erinnerungen abgespeichert, die sich in vorangegangenen Leben mit einer gewissen Kraft einspeichern konnten. Um sich darüber im Klaren zu werden, wer wir in vergangenen Leben waren, ist eine bewusste Verbindung mit dieser Ebene notwendig.

In dieser Dimension können wir die Geheimnisse unserer Existenz entdecken, nämlich die Gründe, warum wir unter ganz bestimmten Bedingungen geboren worden sind. Der Plan des Schicksals und die Gesetzmäßigkeiten der Reinkarnation werden auf diese Weise erfahrbar.

Termine